Google

Informationen zum Fernstudium

Es gibt nur wenig Fortbildungen, die so hochwertig und mit soviel Verantwortung verbunden sind, wie die zum staatlich geprüften Heilpraktiker. Das Heilpraktiker Fernstudium vermittelt Ihnen in über 20 Studienheften ein fundiertes Wissen über die Naturheilpraxis von heute und hilft Ihnen die amtsärztliche Überprüfung vor dem Gesundheitsamt zu bestehen. An folgenden Fernschulen ist ein Fernstudium zum Heilpraktiker möglich.

www.ils.de
www.sgd.de
www.haf.de
www.fernakademie-klett.de

Heilpraktiker fernstudiumAlle hier vorgestellten Fernschulen, bieten Interessenten die Möglichkeit sich eine kostenlose Studienbroschüre über den Fernlehrgang zum Heilpraktiker zuschicken zu lassen. Hier finden Sie ebenfalls eine detaillierte Auflistung über die Heilpraktiker Kosten, sowie eine ausführliche Beschreibung der Studieninhalte.

Die Heilpraktiker Prüfung, die sich aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil besteht, qualifiziert Sie bei erfolgreichem Bestehen, zum staatlich zugelassenen Heilpraktiker/in.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen ?

Um das Fernstudium zum Heilpraktiker absolvieren zu dürfen, sind in erster Linie keine zwingenden Voraussetzungen erforderlich. Jedoch empfehlen die großen Fernschulen auf Grund der komplexen Thematik einen Realschulabschluss, oder eine abgeschlossene Berufsausbildung. Zusätzlich sollten Sie bereits einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben.
Übrigens verzichten die Fernschulen auf Einschreibefristen. Daher können Sie mit dem Studium beginnen wann immer Sie möchte

Wie lange dauert das Fernstudium ?

Insgesamt beträgt die Studiendauer 10 Monate. Wenn Sie jedoch merken, dass Sie mehr Zeit benötigen, können Sie die Studiendauer jederzeit kostenlos um weitere 10 Monate verlängern. Genauso gut ist es aber auch möglich, das Fernstudium schneller zu beenden. Das ist ganz davon abhängig wieviel Zeit Sie zum lernen haben und wie schnell Sie den Stoff bearbeiten können. Zu bearbeiten sind insgesamt 19 Studienhefte, 1 Gesamtglossar und 1 Lehrbuch.

Welchen Abschluss erhalte ich nach meinem Fernstudium ?

Nachdem Sie den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie ein amtsärztliches Abschlusszeugnis, welches Ihnen die Vorbereitung auf die  Heilpraktiker Prüfung bescheinigt.

Für wenn eignet sich das Fernstudium ?

Heilpraktiker fernstudiumSo vielseitig wie der Beruf des Heilpraktikers ist, desto vielseitig sind auch die Menschen, die Ihn ausüben. Am besten eignet sich der Beruf des Heilpraktikers für Menschen, die bereits in medizinisch-therapeutischen Assistenzberufen Erfahrungen gesammelt haben. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Arzthelfer/in
  • Krankenpfleger
  • Physio- und Ergotherapeuten
  • Hebammen
  • Rettungssanitäter
  • Masseure.

Aber auch für Menschen, die eine Begeisterung für diesen Beruf entwickelt haben und keine medizinischen Grundkenntnisse besitzen, ist das Heilpraktiker Fernstudium durch den fundamentalen Aufbau bestens geeignet. Wenn Sie sich Sorgen machen sollten, ob Sie die amtsärztliche  Heilpraktiker Prüfung bestehen werden, können Sie beruhigt sein. Das ILS hat bei seinen staatlichen und öffentlichen Fernlehrgängen eine Bestehensquote von über 90 Prozent,

{ 0 comments }